Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Kreis Stormarn – Ahrensburg-Kasseburg

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Kreis Stormarn am 4. Juli 2018. Mit jeder Menge Publikum starten wir direkt am Schloss Ahrensburg zu unserer heutigen Ballonfahrt im Kreis Storman. Für Ina und Alexander geht hier ein langersehnter Wunsch in Erfüllung. Hier im Schloss haben sie letztes Jahr geheiratet und hier starten wir heute auch mit unserem HANSANO-Ballon. Einige wenige Böen versuchen noch den Start zu verhindern, aber letztendlich heben wir dann doch filmreif unter dem Beifall zahlreicher Zuschauer langsam ab und erobern so Stück für Stück den Abendhimmel über Ahrensburg. Bei sehr guten Sichtbedingungen können wir auch schon bald Hamburg im Süden und Lübeck im Norden am Horizont sehen. Als wir über Großhansdorf und Siek hinweg fahren, erreicht uns so mancher gut gemeinter Gruß vom Boden. Die Einladungen zum Bier müssen wir jedoch alle ausschlagen, treibt uns der mäßige Nordwest doch unaufhaltsam weiter. Sabine und Thomas stellen erstaunt fest, dass es hier ja doch jede Menge Wald gibt. Dem kann man nur zustimmen, erstreckt sich doch rechts von unserem Kurs der Sachsenwald. Bäume soweit man sehen kann. Im Großensee ist auch noch jede Menge los, einige Stehpaddler lassen sich von uns jedoch nicht aus dem Gleichgewicht bringen und ziehen unbeirrt ihre Bahnen über das Wasser. An der Rausdorfer Straße, bei Trittauerheide, erstrahlt eine alte Scheune in hellem Scheinwerferlicht. Wir sind genau über Büttenwarder. Von Brakelmann und Adsche ist jedoch nichts zu sehen. Wahrscheinlich stehen gerade Innenaufnahmen auf dem Drehplan. Bei Grande sind die ersten Landewiesen mal wieder von vielen Pferden belegt. So ziehen wir noch ein wenig weiter bis hinter Kasseburg, wo uns ein Weizenfeld aufnimmt. Michael ist mit dem Servicewagen auch schon zur Stelle. So rüsten wir den Ballon in der untergehenden Sonne gemeinsam ab während Freda, unsere Ballonverfolger Spürnase, die Fahrgassen im Getreide erkundet.   Holger Klose

ein Kommentar

  • am 06.07.2018 von Alexander Gronewald

    Lieber Holger, Lieber Michael und nicht zu vergessen Freda,

    ich möchte mich an dieser Stelle für dieses wunderbare Erlebnis bei allen Beteiligten bedanken. Das lange Warten hat sich wirklich gelohnt, da wir vor der sonnigen Kulisse unserer Hochzeit mit euch starten durften.
    Der Bericht beschreibt absolut treffend die Eindrücke, die wir auf unserer Fahrt erfahren durften. Es hat einfach alles gepasst. Mir hat besonders die freundliche Atmosphäre zwischen Holger, Michael, Freda und den Fahrgästen gefallen. Es wurde zusammen angepackt, gelacht und die wunderbare Aussicht genossen. Danke !!

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken