Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Kreis Segeberg – Bad Segeberg-Börnstorf

in Ballonfahrt-Berichte verschlagwortet mit

Ballonfahrt Bad Segeberg am 9.10. Ballonwetter am Abend! Bei einer Großwetterlage wie wir Sie seit Anfang Oktober haben sind lang und mittelfristige Prognosen offenbar schwierig. Die Vorhersagen wechseln häufig schneller als das Wetter selbst. Und erst am Fahrtag wird das Bild klarer. Heute finden wir vor Ort was Wind und Boen betrifft am Boden ruhigere Bedingungen als erwartet.

Auch die ersten Minuten in der klaren Luft unter einer ausgedehnten Altocumulusdecke mit einzelnen eingelagerten schwachen Schauern sind gewohnt ruhig. Wir steigen zügig auf 2000 Fuß und stehen unvermittelt in der Mitte eines Himmelsschauspiels. Ein kleiner roter Doppeldecker malt riesige Herzen in den vorher unsichtbaren Saal eines noch viel größeren Lufttheaters um uns herum. Als die Vorstellung beendet ist und Akteure und Zuschauer den nun wieder gänzlich unsichtbaren Saal nach unten verlassen haben sind ganz nebenbei bereits mehr als 6 Meilen der Landschaft wie von Geisterhand unter uns her gezogen worden. Bei nun deutlich geringerer Geschwindigkeit geht die Reise in Richtung Berlin weiter. Die hier noch zahlreichen Wiesen werden jedoch schnell seltener.

Zur Landung wird daher ein Feldweg ausgewählt. Bei einer Geschwindigkeit von 8 Knoten und einer gewünscht schmalen Landezone eine eng definierte Geschichte. Das erste Aufsetzen wenige Meter vor dem Weg. Und während das Ventil im Top des Ballones bereits komplett geöffnet ist sieht der Korbboden auch am Dienstag sieht noch den weichen Ackerboden. Mittwoch ist Feldweg die Ballonhülle wie ein Riesensegel schräg über uns legt den Korb auf der anderen Seite des Weges unmittelbar auf die Seite. Nachdem die restliche Luft herausgedrückt ist wird die Hülle am Wegrand abgelegt. Der bereits passend positionierte Korb muß zum Aufladen später lediglich wieder am Anhänger aufgerichtet werden. Etwas später, denn die Verfolger stehen am  einen Ende des Weges sozusagen vor verschlossenen Türen und das andere Ende muss erst noch gefunden werden.     Andreas Kühl

Kommentar-Feed abonnieren

Ihr Kommentar oder Ihre Frage

Kommentarregeln: Die Kommentare zu den Inhalten geben nicht die Meinung von A.O.Ballonreisen wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Inhalts abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Leitlinien verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, uns entsprechende Kommentare über das Kontaktformular zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Und nun viel Spaß. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

(wird nicht veröffentlicht)

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken