Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Kieler Woche – Kiel-Jasdorf

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Kieler Woche am 28.6. Abendfahrt. Mit Fahrt Nr. 7 wieder ein abendlicher Massenstart vom Nordmarksportfeld über die Meile in die Probstei. Im letzten Drittel des heutigen Startfeldes unterwegs konnten wir die meisten Ballone starten sehen. Nun haben wir Sie von der tiefstehenden Abendsonne perfekt beleuchtet vor uns während der kleinere Teil des langgezogenen Pulks im Gegenlicht das wolkenlose Firmament erobert. Zur Erkundung des heutigen Windprofils geht es erstmal etwas höher und aus dieser Perspektive gesehen entwickelt Kölln-Flocken hinter der Kiellinie scheinbar ein Neues Porridge-Rezept. Etwas tiefer überqueren auch wir wenig später die Fördefluten vor der Schwentine-Mündung. Bei Schönhorst können wir die ersten Landungen begutachten. Wiesensuche – Wipfelkunde — Windprofil oder besser noch Windgefühl; bei schwächer und vor allem variabler werdender Strömung lassen sich Driften nur noch erahnen. Unsere Wunschwiese erreichen wir bei Jasdorf südlich vom Dobersdorfer See. Ein malerischer kleiner Wiesenhügel mit Baum und Aussicht auf die im Westen untergehende Sonne wie gemacht für das romantische Ende einer wunderbaren Himmelfahrt. Im Gespräch mit dem freundlichen Landwirtssenior kommt unter anderem das Thema Begrüßung zur Sprache. Und tatsächlich auf der Landekoppel hat sich inzwischen eine kleine Schar von Verfolgern und Guckern eingefunden, die hier wohl größtenteils nur zu Besuch sind. Aber: „Heutzutage sagt ja kaum noch jemand Guten Tag, das war früher anders“. Stimmt wohl.     Andreas Kühl

Kommentar-Feed abonnieren

Ihr Kommentar oder Ihre Frage

Kommentarregeln: Die Kommentare zu den Inhalten geben nicht die Meinung von A.O.Ballonreisen wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Inhalts abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Leitlinien verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, uns entsprechende Kommentare über das Kontaktformular zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Und nun viel Spaß. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

(wird nicht veröffentlicht)

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken