Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Stormarn – Bad Oldesloe-Traventhal

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Stormarn mit Start von Bad Oldesloe am 26. April morgens. Es ist kalt zu Beginn unser Ausbildungsfahrt. Dann wärmt der Brenner. Die kalte Festlandsluft hat Wolken – und Nebelschleier beiseite geschoben. Um sieben Uhr stehen wir fast über dem Bad Oldesloer Bahnhof. Die Azubis müssen Höhe halten, 300 Meter Abstand zu den Gleisen. Hinter der Kreisstadt wird geübt: kontrolliertes Steigen, Kontrolliertes Sinken und Landen. Das ist der Sinn der Unternehmung: Den Heißluftballon sicher rauf und wieder runter zu bringen. Wir folgen der Trave, die die ganze Zeit neben uns schlängelt. Bei Traventhal steht Verfolger Lutz und weist uns den Landeplatz zu.Unsere Ballonfahrt Stormarn geht zu Ende.   Axel Ockelmann

Kommentar-Feed abonnieren

Ihr Kommentar oder Ihre Frage

Kommentarregeln: Die Kommentare zu den Inhalten geben nicht die Meinung von A.O.Ballonreisen wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Inhalts abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Leitlinien verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, uns entsprechende Kommentare über das Kontaktformular zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Und nun viel Spaß. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

(wird nicht veröffentlicht)

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken