Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Lüneburger Heide – SFG Höpen-Eckel

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Lüneburger Heide am Sonntag, den 8. April. Azubi André hat seine erste Praxisstunde. Da wir einen ausgedehnten Wind aus südlicher Richtung haben, müssen wir vom Segelfluggelände bei Schneverdinger aufsteigen. André ist schon mächtig aufgeregt und wie so oft Morgen lebt der Wind in Platzhöhe (120 Meter) mächtig auf. Aber nicht´s da, André muss aufrüsten – was er bravourös meistert. Es geht in Richtung Buchholz. In allen Höhen haben wir alle Geschwindigkeiten zwischen 5 und 15 Knoten. Nur in Bodennähe ist es stabil. Mehrere erfolgreiche Landungen geben ihm Sicherheit. In Buchholz verfehlen wir leider das angestrebte Ziel „Sonnenhof“ und dümpeln weiter nach Eckel. Kurz vorher knickt die Richtung ab nach Westen, fast bis Vaensen. Von 45° bis 270° war alles an Richtungen vorhanden und André träumt von der nächsten Fahrt.   Axel Ockelmann

Kommentar-Feed abonnieren

Ihr Kommentar oder Ihre Frage

Kommentarregeln: Die Kommentare zu den Inhalten geben nicht die Meinung von A.O.Ballonreisen wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Inhalts abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Leitlinien verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, uns entsprechende Kommentare über das Kontaktformular zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Und nun viel Spaß. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

(wird nicht veröffentlicht)

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken