Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Kreis Stade   –   Harsefeld – Hohenhausen

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Kreis Stade am 19.07.2019  Mäßiger Wind aus NW bis N am Boden und in der Höhe bis zu 15 Knoten in Harsefeld. Nach der Flaute in den letzten Tagen endlich einmal perfektes Ballonwetter. Nach zügigem Aufbau des Ballons und einer kurzen Passagiereinweisung heben wir gegen 20:00 Uhr ab. Andre´ bringt uns mit wenigen Brennerstößen auf 300m Höhe. Von hier oben aus betrachtet ist Harsefeld gar nicht mehr so groß wie Jan und Christina bisher immer gedacht haben. Nach einer kurzen Eingewöhnungs- und Orientierungsphase fangen die Handykameras an heiß zu laufen. Ist ja auch kein Wunder, bei bester Fernsicht können wir von Hamburg die Elbe entlang fast bis Cuxhaven und von dort die Weser runter bis Bremen, alles 1a überschauen. Im Funk ist heute auch einiges los und es sind zahlreiche Ballone zu hören und über Bremen sogar drei Glasklar am Horizont zu sehen. So vergeht die Zeit heute wie im Fluge und Lena kommt kaum mit dem orientieren hinterher. Bei Hohenhausen zwischen Wohnste und Klein Wohnste lädt uns eine abgemähte Weide geradezu zur Landung ein. Dieser Einladung müssen wir in Anbetracht der Tatschache, das jetzt nur noch Mais, soweit das Auge reicht, zu sehen ist, folge leisten und beenden daher hier unsere Ballonfahrt mit einer sanften Landung.    Holger Klose

Das Kommentieren für diesen Inhalt ist deaktiviert.

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken