Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Hamburg – Moorweide-Curslack

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Hamburg am 23. Juni mit Start von der Moorweide, mitten im Herzen von Hamburg gelegen. Die spontan gerufenen Gäste erscheinen erwartungsvoll und in bester Laune. Nach dem Start sind wir alsbald über der Außenalster. Für die Abteilung “Fotografie” der Handys der Gäste bedeutet das Schwerstarbeit. Hinter dem Hauptbahnhof ebbt dieser Arbeitseifer dann langsam ab. Wir frequentieren die City-Süd. Das ist ein Bürostadtteil und optisch eher Mittelmaß. Weiter in Richtung Moorfleet halten die ortsansässigen Gäste verzweifelt Ausschau nach ihrem Lieblingseinrichter. Wo bitte ist Ikea? Der Wunsch der Entdeckung wird erfüllt. Vor uns taucht der bekannte Schriftzug auf. Nun beginnt der ländliche Teil der Ballonreise mit dem Eintritt in die Vierlanden. Das Ende der allgemeinen Entspannung folgt mit der Ankündigung der baldigen Landung unter Berücksichtigung querliegender Gräben zur Fahrtrichtung. Für den ersten Landeversuch haben wir extra einen wütenden Landwirt bestellt, der mit seinem SUV herangebraust kommt und uns verbellt. Der nächste Versuch am Kirchwerder Landweg klappt dann ganz gut. Der letzte Graben vor der Straße bremst uns ab und wir bleiben trocken.   Axel Ockelmann

Das Kommentieren für diesen Inhalt ist deaktiviert.

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken