Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Lüneburger Heide SFG Höpen – Emsen

in Ballonfahrt-Berichte

Ballonfahrt Lüneburger Heide am 12.10.2018. Südliche Winde für die Ballonfahrt Buchholz heißt, dass wir einen langen Anlauf nehmen müssen. Um es genau zu sagen, wir starten in Schneverdingen und treffen uns daher schon um 16:00 Uhr am Schwimmbad Buchholz und verlegen gemeinsam auf das Segelfluggelände Höpen. Gemeinsam rüsten wir den Ballon auf und unter den Blicken einiger neugieriger Zuschauer heben wir auch schon ab. Hier, in luftiger Höhe, wird allen im Korb schnell klar dass wir uns über der Nordheide befinden. Wald und Heideflächen, soweit das Auge reicht, im Osten und im Süden. Im Norden zeichnen sich dafür die Harburger Berge und die Silhouette Hamburgs am Horizont ab. Natalia und Jakob sind extra aus Nienburg zu dieser Ballonfahrt angereist und genießen diesen Ausblick erst einmal schweigend Für Yvonne und die anderen im Korb ist die Orientierung aber kein Problem, als „Buchholzer“ kennen sie sich hier ja bestens aus.Über Möbel Kraft hinweg, peilen wir die Wiese direkt neben McDonald in Dibbersen als Landeplatz an. Aber leider macht uns der Bodennahe Wind einen Strich durch die Rechnung. So müssen wir noch über die A1 fahren und Landen nach einer kurzweiligen Ballonfahrt, auf einem frisch gerodetem Rübenacker, bei Emsen. Für Stefan im Servicewagen ist es heute zum Saisonabschluß dann auch ganz entspannt. Braucht er doch nur die B3 nach Norden hinauf fahren, um zeitgleich mit uns am Landeplatz zu sein. So können wir den Ballon dann rasch für die nächsten Monate trocken verpacken und uns zum Abschluss der Ballonfahrt noch ein schönes Glas Taufsekt in der untergehenden Sonne genießen.   Holger Klose

Das Kommentieren für diesen Inhalt ist deaktiviert.

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken