Die Erlebnis-DVDIhre Fahrt in Bild und Ton

Ballonfahrt Schleswig – Königswiesen-Treia

in Ballonfahrt-Berichte verschlagwortet mit

Ballonfahrt Schleswig am 11.5.  Im Norden gute Bedingungen der Wind aus Ost mit Thermikende gegen 19:30 werden die Boen seltener und wir können loslegen. Nach dem Start von den Königswiesen am Nordufer der kleinen Breite geht es über den Seglerhafen am Strandweg und anschließend über die Fluten der Schlei Richtung Schloss Gottorf. Zwischen Schlossgarten und Wikingturm beträgt unsere Reisegeschwindigkeit 8 Knoten. Oberhalb von 500 Fuß dreht der Wind etwas links und wir queren mit 10 Knoten die A7 am Rastplatz Schuby. Weiter der Sonne folgend geht es über Wiesen Felder und Baggerseen. Westlich der Autobahn wird aus den Hügeln, die die letzte Eiszeit hier hinterlassen hat, eine deutlich flachere Landschaft. Als wir vor Silberstedt allmählich tiefer gehen, macht sich beim Wind eine größer werdende Südkomponente bemerkbar. Unser Plan ist jedoch südlich der B201 zu landen und um die vielversprechenden Wiesen im Treenetal bei Treia erreichen zu können steigen wir noch einmal kurz auf und kaufen uns in 1500 Fuß etwas mehr Land. In der Landanfahrt südlich von Treia haben wir unsere Verfolger genau unter uns und wenige Augenblicke später queren wir die Treene in geringer Höhe. Auf der Westseite des Flusses setzt der Korb wenig später auf einer trockenen kürzlich gemähten und bereits abgeräumten Koppel auf. Und wir legen nach Rücksprache mit den Verfolgern die Hülle ab. „Wir sind gleich da“ was allerdings noch ein wenig dauert, denn der Feldweg zur Wiese ist als einfache Garageneinfahrt getarnt. ( (Wenn 3 Verfolger 6 -mal an der Einfahrt vorbei fahren sind das dann 18-mal?)

Vermutlich standen sie aber auch nur hinter dem nächsten Knick und haben gewartet bis wir mit dem Zusammenpacken fertig waren. Kein Thema, wir konnten so ausgiebig ein wunderbares Abendrot an einem beschaulichen Fleckchen Erde geniessen. Perfekt!   Andreas Kühl

 

Kommentar-Feed abonnieren

Ihr Kommentar oder Ihre Frage

Kommentarregeln: Die Kommentare zu den Inhalten geben nicht die Meinung von A.O.Ballonreisen wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Inhalts abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Leitlinien verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, uns entsprechende Kommentare über das Kontaktformular zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Und nun viel Spaß. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

(wird nicht veröffentlicht)

Spam | Papierkorb

Bitte empfehlen Sie uns weiter.

Inhalt drucken